Zweite Mannschaft verliert in Stolberg, Dritte holt Punkt in Kohlscheid @ 10 Dec 2017
Am 4. Spieltag des ASVb reiste unsere 2. Mannschaft zum Stolberger SV 1. Die Kupferstädter traten mit den ersten acht gemeldeten Spieler an. Uns fehlten einige Spieler der vorderen Bretter, sodass wir an den ersten 7 Brettern meist gut 100 DWZ Punkte pro Brett weniger hatten. Prinzipiell ist so ein Mannschaftskampf noch gut spielbar. Generell wundert mich jedoch immer wieder die statistische Aussagekraft des Wertungssystems. So sollte es auch diesmal sein.
Stephan remisierte nach guter Leistung. Erwin verlor, nachdem es zunächst gut bei ihm aussah. Carsten erreichte ebenfalls ein gutes Remis. Ich verlor durch Unachtsamkeit einen Bauern im Mittelspiel. Danach gelang es mir, in einem Doppelturm- plus Springerendspiel eine gute Stellung zu erreichen. Durch Zugwiederholung endete meine Partie Remis. Fynn stellte den Ausgleich her (2,5:2,5). Ihn und seinen Gegner trennen rund 70 Lebensjahre. Im Sport ist dies meines Wissens nur im Schach möglich.
Julian hatte einen Bauern mehr, vereinbarte in Zeitnot jedoch Remis. Joachim und Julia spielten inzwischen schlecht stehende Endspiele, die sie verloren. Mit dieser 3:5 Niederlage verloren wir zum 2. Mal nacheinander. Erfreulich waren die erfolgreichen Comebacks von Fynn und Julian. Ansonsten sollten wir zusehen, schleunigst wieder in die Erfolgsspur zu finden.
Unsere 3. Mannschaft spielte 3:3 in Kohlscheid. Dirk und Kevin steuerten Siege bei, Kalle und Tom Remisen. Nach dem Rückzug von Lendersdorf 3 gibt es nur einen Absteiger. Das ist zu schaffen.

Die Ergebnislinks:

http://nrw.svw.info/ergebnisse/show/2017/2071/runde/4/

http://nrw.svw.info/ergebnisse/show/2017/2067/runde/4/
News powered by CuteNews - http://cutephp.com